Die Sondermüllanlage Schwabach/Rednitzhembach vor der Schließung
Wie geht's weiter?
Mit Freude und Erleichterung haben wohl alle Anwohner auf den gleichlautenden Beschluss der Bayerischen Staatsregierung, des Aufsichtsrats sowie der Gesellschafterversammlung der GSB (Sonderabfall-Entsorgung Bayern GmbH) reagiert, die Sonderabfallverbrennung in Schwabach/Rednitzhembach zum 31.Januar 2005 aufzugeben. Die Schließung erfolgt aus rein wirtschaftlichen Erwägungen, da die Verbrennung hier infolge geringer Kapazität und ständig optimierter Abgasreinigung nicht mehr wirtschaftlich zu betreiben ist. Entsorger aus Industrie, Handwerk und Handel waren in den letzten Jahren immer weniger bereit die hohen Entsorgungskosten mitzutragen und suchten andere, sprich billigere, Entsorgungswege, Umwelt-(Luftbelastung), Sicherheits-(ständiges Gefahrenpotential) oder Standortargumente (falsche Platzwahl) spielten bei dieser Entscheidung keinerlei Rolle.
Wenn sich der Rauch der Sondermüllverbrennung im nächsten Jahr erst einmal verzogen hat, wird unser aller Augenmerk auf das "Ewigbleibende" gerichtet sein: Den Schwabacher Sondermüllberg, der sich in voller Größe (Inhalt 1,7 Millionen Tonnen Giftmüll) seit 1989 am Rande des Ortsteils Vogelherd erhebt. Zwar wird er bis Ende 2004 mustergültig abgedeckt und mit einem Sonarsystem zur Anzeige von Lecks an der Oberfläche versehen sein, doch seine Schwachstellen bleiben uns BürgerInnen sicher länger erhalten als die von der Bayerischen Staatsregierung anvisierten 30 Jahre der Nachsorge.
Ab 2005 nimmt der Staatsbetrieb für die Sonderabfalldeponien in Bayern - außer Schwabach/Rednitzhembach, Raindorf und Gallenbach - seine Arbeit auf, wobei man sich die Mitarbeit der erfahrenen und vertrauenswürdigen Deponiefachleute der GSB gesichert hat. Dies ist ebenso günstig zu werten, wie die Tatsache, dass deren Standort auf dem Deponiegelände in Schwabach bleibt. Allerdings bemängelt die BI die zu geringe Personalausstattung (nur drei Ingenieure, davon einer in Altersteilzeit und zwei gewerbliche Mitarbeiter).
Was bleibt hier zu tun?
Wegen der seit 1986 bekannten mangelnden Dichtheit der Deponie nach unten oder zur Seite, bis 2004 auch z.T. nach oben, besteht die bisherige Deponienachsorge aus drei Gebieten. Einmal im Umfeld der Deponie die Grundwasserabpumpung (8 l/s) und Reinigung, dann die Sickerwasserabpumpung aus der Deponie und deren Eindampfung und schließlich die Erfassung von Deponiegas und Bodenluft. Wasser wie Luft aus der Deponie sind mit umweltschädlichen oder hochgiftigen Stoffen belastet, wie leichtflüchtigen HalogenKohlenWasserstoffen, Ozonschichtzerstörenden FluorChlorKohlenWasserstoffen und krebserzeugenden Polyzyklischen Aromaten sowie deren Abbauprodukten. Vor diesen müssen Anwohner und Umwelt effektiv geschützt werden.
Während die Abpumpung und Reinigung des Grund- und Deponiewassers wie bisher weiterlaufen kann, muss für die Entsorung der Gase ein neuer Weg beschritten werden, da die Sondermüllverbrennung ab Januar 2005 nicht mehr zur Verfügung steht. Die GSB hat sich dabei für die autotherme Oxidation der Abluft mit Hilfe einer sog. VocsiBox entschieden. Dieses geschah in enger Abstimmung mit dem Umweltbeirat der GSB und mit der Bürgerinitiative (BI) Sondermüll und des Frauenkeises Vogelherd. Zwar wird mit dieser Entsorung Neuland beschritten, doch wir von der BI sind optimistisch, dass wir zu einer allseits akzeptablen Lösung gelangen, zumal, im Falle des Scheiterns, noch weitere Optionen offen stehen. Knackpunkt bleiben für uns die Abgaswerte aus der Anlage, die nicht schlechter sein dürfen als die aus der bisherigen Abgasreinigung
Die laufenden Gesamtkosten für die Deponienachsorge werden auf knapp 700.000 Euro jährlich geschätzt, bei einer momentanen Rückstellungsquote von 43 Millionen Euro für alle drei bayerischen Sonderabfalldeponien.
Ab Januar 2005 übernimmt die Staatsgesellschaft zum Betrieb der Sondermülldeponien in Bayern die Deponienachsorge.

Friend Links:UGG Günstig Kaufen,Moncler Outlet Deutschland Herren,Canada Goose Outlet Deutschland,Adidas Yeezy Boost 350 V2 Beluga Kaufen Deutschland,Christian Louboutin Günstig Kaufen online,Billig UGG damen Outlet,Moncler Daunenjacke Damen Günstig Kaufen,Moncler Daunenjacke Günstig Kaufen Damen